27.02.2018
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Fabian Greil und Daniel Hornberger sind Europameister

Festveranstaltung bei den Straßkirchner und Windberger Stockschützen

Am Sonntag, 25.2.18, wurden die "frisch gebackenen" Europameister im Eisstockschießen -der sechszehnjährige Fabian Greil und der vierzehnjährige Daniel Horrnberger- von ihren Heimatvereinen, dem Eisstockclub (ESC) Straßkirchen und dem Windberger Sportverein (SV), direkt nach der Rückkunft vom Europaturnier von ihren Vereinskammeraden und einer Ehrendelegation begrüßt. Die Überraschung mit den Gratulationsfeierlichkeiten für die jungen Sportschützen, die nach dreistündiger Rückreise aus Amstetten/Österreich, am Sonntagnachmittag ankamen, war voll gelungen. Den Begrüßungsfeierlichkeiten im Irensfeldener Landgasthof Mühlbauer schloss sich ein durch den bekannten Musiker Klaus Bauer umrahmter Ehrennachmittag an. Neben den fast 50 Teilnehmern konnte auch Bürgermeister Christian Hirtreiter die Gratulation der Gemeinde Straßkirchen übermitteln. "Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass man so junge und talentierte Sportler habe, so Hirtreiter. Er beglückwünschte die Eltern und auch die beiden Vereine zu dem großartigen Erfolg. Musiker Klaus Bauer bot in bayerischer Mundart zu dem herausragenden sportlichen Erfolg passende Musik dar. Er gab auch passende Witze zum Besten.

Der Windberger Sportvereinsvorsitzende Martin Mühlbauer war stolz auf die hervorragende Leistung der beiden und wünschte viel Glück für die weiteren sportlichen Herausforderungen. Gegen die starke österreichische Konkurrenz konnte man sich im Vorrundenspiel am Freitag souverän mit 21:3 Punkten durchsetzen. Somit wurde die Vorrunde ohne Niederlage beendet. Am Samstag, 24.2.18, wurden im Rückrundenvergleichswettkampf die Nationalmannschaften aus Polen, Slowenien, Tschechien und Italien souverän geschlagen. Das letzten Vergleichsschießen gegen die Nationalmannschaft aus Österreich wurde trotz hartem Kampf leider mit 18:8 Punkten verloren. Die deutsche Nationalmannschaft mit Kapitän Fabian Greil und Daniel Hornberger zeigten über die beiden Tage viel Zusammenhalt und kämpften sich an den Europameistertitel in der Altersklasse U16/Jugend sensationell mit 18:2 Punkten, und der besseren Stocknote (313:37) heran. Dank der hervorragenden Unterstützung des deutschen Nationaltrainers Matthias Peischer (Eisstockverein Penzing) war das Team verdient Europameister geworden.

Am Mittwoch und Donnerstag standen die Zielwettbewerbe im Einzel an. Hier erreichte Fabian Greil mit 572 Punkte den 4. Platz, nur 2 Punkte hinter der Bronzemedaille. Daniel Hornberger erreichte mit 485 Punkten den Platz 8. Die beiden Sportler konnten im Team-Zielschießen U 16 noch zusätzlich die Bronzemedaille erringen und daher zweimal bei der Siegerehrung das Siegerpodest betreten. Im Jahr 2019 steht die Europameisterschaft in Freilassing an. Die deutsche Mannschaft mit Fabian Greil und Daniel Hornberger hofft sich hier ebenso qualifizieren zu können.

Die neuen Europameister im Eisstockschießen, Fabian Greil (Straßkirchen) und Daniel Hornberger (Windberg), wurden im Rahmen einer fulminanten Festveranstaltung in der Heimat begrüßt, wo insbesondere die Eltern stolz auf die talentierten Nachwuchssportler waren:

Mutter Sylvia Greil, Europameister Fabian Greil mit seiner Gold- und Bronzemedaille, Vater Christian Greil, Europameister Daniel Hornberger, Vater Thomas Hornberger und Mutter Edith Hornberger, Bürgermeister Christian Hirtreiter und Sportvereinsvorsitzender Martin Mühlbauer bei der Begrüßungsfeier in Windberg im Bild von links:

Christian Greil, Martin Mühlbauer, Sylvia Greil, Fabian Greil, Edith Hornberger, Daniel Hornberger, Thomas Hornberger und Bürgermeister Christian Hirtreiter

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?